rufdenprofi.de
Regionale
Handwerker-Gemeinschaften
für Alles-aus-einer-Hand
Generationsfreundliches Bauen für die Generation 65plus

65plus-live - Schönes Leben!

Generationenfreundliches Bauen für die Generation 65plus

1.  Veränderte Lebensgewohnheiten

Obwohl die Seniorinnen und Senioren im Alter von 65 Jahren und mehr noch nicht zum „alten Eisen“ zählen, verändern sich ihre Lebensgewohnheiten und -bedürfnisse gegenüber den früheren Jahren. Sie sind i. d. Regel nicht mehr (voll) erwerbstätig und verfügen über mehr beliebig zu gestaltende Freizeit.

Da ist zwar endlich Zeit genug, sich um Haus und Garten zu kümmern oder die Enkelkinder zu versorgen. Doch gleichzeitig machen sich die ersten Anzeichen nachlassender Kräfte bemerkbar, die körperliche Beweglichkeit ist nicht mehr voll vorhanden oder gar eingeschränkt, sodass plötzlich auch andere Wohnbedürfnisse entstehen.

2.  In den eigenen vier Wänden wohnen bleiben

Altersgerecht sollen die Wohnung oder das Haus nun sein, d.h. barrierereduziert oder gar barrierefrei und behindertengerecht. Denn in den eigenen vier Wänden alt werden bzw. wohnen bleiben zu können, im vertrauten Umfeld und mit den gewohnten Sozialkontakten, das ist der Wunsch der meisten Senioren.

Die erforderlichen baulichen Veränderungen lassen sich oft ohne großen Aufwand bewerkstelligen: z.B. das Bad barrierefrei, Terrasse und Balkon ohne Schwellen, Rampe am Eingang, Zentralschalter für die Hauselektrik, Sicherheitstechnik zum Schutz vor ungebetenen Gästen.

3.  Hilfen zur Umsetzung

    • Ein Klick führt zum Bundesverband der Leistungsgemeinschaften im Bau-/Handwerk e.V. (BVLG) und seiner Mitglieder unter der Kooperationsmarke rufdenprofi.de.
        
      • Die auf generationenfreundliches Bauen spezialisierten Profi-Handwerker kennen die entsprechenden Angebote des Marktes und können als erfahrene und hochqualifizierte Handwerksmeister entsprechend beraten und mit dem Kunden nach dessen Wünschen und persönlichem Finanzrahmen planen.
          
      • Dabei stehen insbesondere bauliche Veränderungen und (Umbau-)Maßnahmen im Vordergrund, die von den Profis professionell schlüsselfertig, d.h. "Alles-aus-einer-Hand!" und "Gemeinsam-Hand-in-Hand! ", stressfrei und staubarm ausgeführt werden. 
          
    • Mit einem kostenfreien Immobiliencheck (siehe immobilien-check-sowieso.de) ermitteln die Profis auch, was sinnvoll zu verändern, zu modernisieren ist.
        
    • Auf der Homepage seniorenratgeber-bau.de finden Kunden eine Checkliste (kostenfrei) vor, in der die verschiedensten veränderten Wohnbedürfnisse, Anforderungen und bau-/technischen Hilfsmittel bzw. Ausstattungen im Alter aufgeführt sind.
Generationen freundlich
BVLG e.V.
Dipl.-Ing. Rolf-Peter Medler
Vorstandsvorsitzender

Websites der Profis von rufdenprofi.de:
50plus-live.de65plus-live.de80plus-live.de
zufriedenheitsbefragung.info

Interessante Links zu 65plus-live.de: rufdenprofi.de // generationenfreundlich.de oder immobilien-check-sowieso.de